int(98)

Rendsburg

  • Kulturvermittler*innen
    Ansprechpartner*in

    Aenne Thode, Nadja Hahn

    Adresse

    Arsenalstr. 2 – 10

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 208831

    Informationen

    Wir unterstützen bei Beratungsgesprächen, bei Behördengängen, bei Arztbesuchen, bei Alltagsproblemen,
    in kulturellen Fragen durch Sprachmittlung, mit Informationsveranstaltungen, durch Begegnung.

  • Bahnhofsmission
    Adresse

    Reeperbahn 54, direkt am Bahnsteig

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04351 32 04

    Informationen

    Der Bahnhof Eckernförde ist noch nicht barrierefrei.
    Wir haben uns daher bereiterklärt, den Service mit dem Hublift
    für mobilitätseingeschränkte Reisende während unserer Dienstzeiten
    zu übernehmen. Unsere Aufträge erhalten wir per Fax
    über die 3-S-Zentrale in Kiel. Für diese Tätigkeit haben die Mitarbeite
    r eine spezielle Einweisung erhalten.

  • Förderverein Hospiz Rendsburg e.V.
    Ansprechpartner*in

    Christine Söffge (Vorsitzende)

    Adresse

    Wehraustraße 11

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331-149 175

    Informationen

    Grundsätzlich gibt es zwei Bereiche, in denen Sie bei uns ehrenamtlich tätig werden können:
    Tätigkeitsfelder im Verein:
    in der Verwaltung (Büroarbeiten)
    bei Aktionen (Spendenaktionen)
    Ehrenamt in unseren geförderten Projekten:
    Befähigungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeiterin in der Hospizarbeit
    oder der Betreuung von Menschen mit Demenz
    Betreuung und Begleitung vom hilfsbedürftigen Menschen

  • UTS e.V.
    Ansprechpartner*in

    Rosana Trautrims

    Adresse

    Materialhofstr. 1b

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 9453637

    Informationen

    Freiwillige Unterstützung hilft Geflüchteten beim Ankommen und der Integration in Deutschland.
    Nach einer großen Welle der Hilfsbereitschaft in den vergangenen Jahren besteht immer noch viel Bedarf.

  • Kreisfeuerwehrverband
    Ansprechpartner*in

    Fritz Kruse

    Adresse

    P.-H.-Eggers-Str. 22-24

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 28581

    Informationen

    Der Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde ist der Dachverband der Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde.
    Er vertritt ca. 6.800 Feuerwehrmänner und -frauen in 181 Freiwilligen Feuerwehren und ca. 1.000 Jungen und Mädchen
    in 40 Jugendfeuerwehren und 5 Kinderfeuerwehren. Außerdem sind 17 Feuerwehr-Musikzüge und ein Spielmannszug
    in unserem Kreis organisiert.

  • Druiden-Frauenloge "Rendsburgia"
    Ansprechpartner*in

    Renate Jürgens

    Adresse

    Lancasterstr. 21-23

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 32932

    Informationen

    Liberales Denken, Pflege humanistischer Ideale und Gemeinsinn auf der Grundlage von Toleranz und Mitmenschlichkeit ohne Ideologien und Dogmen sowie ein vertrauensvolles und achtsames Miteinander verbinden wir mit unserem Leitmotiv

    In Einigkeit – Frieden – Eintracht.

  • Senioren-ComputerClub Rendsburg e.V.
    Ansprechpartner*in

    Peter Andresen

    Adresse

    Obereiderstr. 28

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 8701873

    Informationen

    In unserem Computerclub treffen sich etwa 300 Seniorinnen und Senioren,die in 26 Gruppen den Umgang mit dem Computer, dem Smartphone oder Tablet und der entsprechenden Software erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen.

  • Tierschutzverein Rendsburg und Umgebung e.V.
    Ansprechpartner*in

    Martina Block

    Adresse

    Kronwerker Moor 148

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331 4880

    Informationen

    Keine Beschreibung verfügbar

  • Ämterlotsen Rendsburg
    Ansprechpartner*in

    Regina Nüske

    Adresse

    Am Holstentor 16
    24768 Rendsburg

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04331-69630

    Informationen

    Unsere Ämterlots*innen unterstützen und begleiten Menschen bei Behördengängen, beim Ausfüllen von Anträgen und dienen als Ansprechpartner*innen zwischen Behördenmitarbeiter*innen und Antragsteller*innen.

    Als Ehrenamtler*innen werden Sie umfassend geschult, im Optimalfall verfügen Sie bereits über Erfahrungen bei Antragstellungen in unterschiedlichen Bereichen. Sie halten Kontakt zum Jobcenter, zur Bundesagentur für Arbeit und zu den städtischen Ämtern und Behörden. Selbstverständlich bewahren Sie Vertraulichkeit über Ihre wertvolle Tätigkeit, Sie erhalten jedoch die Möglichkeit, sich im Team auszutauschen und einzelne Fragestellungen bzgl. Ihrer Klient*innen in anonymer Form zu besprechen. Selbstverständlich stehen Ihnen auch unsere hauptamtlichen Berater*innen stets gern unterstützend zur Seite.

  • Rendsburger Tafel
    Informationen

    Ein Angebot für alle, die ohne Hilfe keine warme Mahlzeit bekommen können und bedürftig sind.

     

    Tafelausweise: Begegnungsstätte Grüne Str.1, Donnerstag 10.00 bis 12.00 Uhr,

    Ausgabestelle Mittagessen: Materialhofstraße 7, Mo-Fr 12.00 bis 12.45 Uhr,

    Lebensmittelausgabe: Bredstedter Str.11, Freitag 16.30 Uhr

     

     

  • Anlaufstelle digitales Lernen "AdLer"
    Ansprechpartner*in

    Nadezda Teykhrib

    Adresse

    Termine und Treffpunkt nach Vereinbarung

    Gemeinde / Amt

    Telefon

    04321/ 2505-3011; Mobil +49 175 6432981 (WhatsApp & Telegram)

    Informationen

    Die Anlaufstelle digitales Lernen („AdLer“) bietet DaZ-SchülerInnen (5-9 Klassen) in Rendsburg und Neumünster eine kostenfreie PC-Nachhilfe an. Geplant sind dabei u.a. Info-Veranstaltungen rund um das Thema „Digitales Lernen“ insbesondere für Eltern mit Migrationshintergrund. Hierfür werden Ehrenamtliche und Kooperationspartner gesucht.

    Die ehrenamtliche Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

    • PC-Nachhilfe für Kinder und Jugendliche (5-9 Klassen)
    • Unterstützung im Büro und ggf. Öffentlichkeitsarbeit (Instagram, facebook, Website, Fotos etc.)
    • Ideen und Umsetzung der Info-Veranstaltungen für Eltern mit Migrationshintergrund
    • Ideen und Umsetzung der Veranstaltungen (z.B. EDV-Workshops und Crashkurse) innerhalb der Schulferien und Interkulturellen Wochen

    Interessierte, die das Projekt mit Know-How mitunterstützen wollen, erhalten weitere Informationen bei Nadezda Teykhrib und auch unter https://bit.ly/3enhbIe